Bis zum 19. April keine Gottesdienste, Andachten und andere Veranstaltungen in der Christuskirche!

Liebe Mitglieder unserer Kirchengemeinde, liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Websiste!

Aufgrund der Ausrufung des Katastrophenfalls in Bayern finden auch in unserer Christuskirche bis einschließlich 19. April keine Gottesdienste, Andachten und andere Veranstaltungen mehr statt.

  • Das betrifft auch alle Gottesdienst in der Karwoche und an Ostern.
  • Die Konfirmationen, Taufen und Trauungen in dieser Zeit werden verschoben.
  • Bestattungen finden grundsätzlich statt. Die Beerdigung kann allerdings nur im engsten Familienkreis begangen werden.
  • Bei der Bitte um Krankenabendmahl werden sich geeignete Wege vor Ort finden lassen, die alle notwendigen Schutzmaßnahmen berücksichtigen. Bitte wenden Sie sich an uns.

Unsere Christuskirche ist dennoch für Sie täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet.

Es besteht die Möglichkeit, am "Kerzenbaum" eine Kerze anzuzünden und sich hinzusetzen zur Stille und zum Gebet. Bitte achten Sie auf Abstand zu anderen Anwesenden. Aus Hygienegründen gibt es keine Zettel zum Schreiben für eine Gebetswand oder dergleichen, ebenso sind die Gesangbücher verräumt.

Wir bitten alle Gläubigen um das persönliche Gebet zu Hause, in der Familie oder auch in anderen Situationen.

An jedem Tag um 19 Uhr nach dem Abendgebetläuten wird in unserer Kirche ein Pfarrer bzw. eine Pfarrerin für die Menschen hier bei uns und auf der ganzen Welt beten. Das wäre eine gute Möglichkeit, zu Hause eine Kerze zu entzünden und das Vaterunser zu beten,wissend, dass in unserer Kirche und in anderen Familien gebetet wird. So kann sich auch eine Gebetsgemeinschaft bilden. Bitte verstehen Sie das nicht als Einladung, in die Kirche zu kommen. Sie sollen aber wissen, dass in unserer Kirche jeden Tag gebetet wird.

Das Gebet hilft, Vertrauen und Hoffnung in dieser Krise zu bewahren und stärkt die Nächstenliebe, die wir derzeit füreinander besonders brauchen. Es kann auch vor Panik und Resignation bewahren.

Sie erreichen uns:

Pfarrerin Ehrmann unter Tel. 6301630
Pfarrerin Ress unter Tel. 6868493
Dekan Büttner unter Tel. 6369612.

Das Pfarramt ist täglich von Mo-Fr von 8-12 Uhr besetzt und telefonisch unter 636960 erreichbar.

Angesichts der Infektionsgefahr durch das Coronavirus gibt der Landeskirchenrat Verhaltensempfehlungen für evangelische Kirchengemeinden und Einrichtungen. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.

In Rundfunk, Fernsehen und Internet stehen täglich kurze Andachten und Gottesdienste zur Verfügung (z.B. die Mediathek des BR: www.br.de/religion oder die Gottesdienste in ZDF und Deutschlandfunk: www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste

www.deutschlandfunk.de/kirchensendungen.915.de.html oder eine Zusammenstellung hier:

https://www.evangelisch.de/inhalte/167178/14-03-2020/corona-wo-digitale-kirche-jetztstattfindet-gottesdienste