Was gibt es wegen Corona zu beachten?

Präsenzgottesdienste in der Christuskirche

Sonntags gibt es einen Gottesdienst um 9:30 Uhr und freitags einen um 19:00 Uhr.

Es gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen. Wir bitten darum, eine Maske zu tragen und Abstand zu halten!

Das Pfarramtsbüro ist geöffnet.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie zu Ihrem und unserem Schutz gern nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich empfangen.

Sie erreichen uns per Mail: pfarramt.badneustadt@elkb.de oder von Mo - Fr von 10– 12 Uhr telefonisch (Pfarramt 09771 6369610/11).

So sehr wir uns auch auf persönliche Kontakte mit Ihnen freuen, entscheiden wir gern gemeinsam, ob ein persönlicher Besuch erforderlich ist oder wir Ihr Anliegen kontaktlos bearbeiten können.

Bei uns gelten die jeweils aktuellen Hygieneregeln des Landkreises!

Möchten Sie etwas abgeben, dann werfen Sie es bitte in den Briefkasten links neben der Eingangstüre.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund und behütet!

Haben Sie Fragen zum Thema "Kurzarbeit" oder anderen Geldangelegenheiten können Sie sich an das Diakonische Werk Bad Neustadt wenden unter Tel. 09771 630970 oder info@diakonie-nes.de.

Unsere Christuskirche ist für Sie täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Wir bitten alle Gläubigen um das persönliche Gebet zu Hause, in der Familie oder auch in anderen Situationen.
Das Gebet hilft, Vertrauen und Hoffnung in dieser Krise zu bewahren und stärkt die Nächstenliebe, die wir derzeit füreinander besonders brauchen. Es kann auch vor Panik und Resignation bewahren.

Wünschen Sie einen Besuch oder ein Gespräch, dann nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf – wir kommen gerne zu Ihnen!

Sie erreichen uns Seelsorger/-innen:

  • Dekan Karl-Uwe Rasp unter Tel. 09771 6369610,
  • Pfarrerin Ehrmann unter Tel. 09771 6301630,
  • Pfarrerin Ress unter Tel. 09771 6369610,
  • Vikar Michael Greder unter Tel. 0971 78574983.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Vielen Dank und bleiben Sie gesund und behütet!

Die Evangelische Landeskirche hat auf ihrer Website einen eigenen Bereich, in dem sie gut gegliedert auf aktuelle Angebote verweist: Ideen zum kommenden Sonntag, eine Übersicht über regelmäßige Andachten und Gottesdienste die übers Internet verbreitet werden und Hinweise für die Gemeinden vor Ort.

In Rundfunk, Fernsehen und Internet stehen kurze Andachten und Gottesdienste zur Verfügung (z.B. die Mediathek des BR: www.br.de/religion oder die Gottesdienste in ZDF www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste und Deutschlandfunk www.deutschlandfunk.de/kirchensendungen.915.de.html.


Corona-Imfung? Na klar!
Bildrechte: ELKB
Gemeinsam müssen wir durchhalten und handeln.
Mit einer Impfung kann jeder und jede selbst etwas tun zum Schutz für sich und aller anderen.

 

Aufruf von Regionalbischöfin Gisela Bornowski

Gesundheitsministerium und Kirchen rufen gemeinsam zum Impfen auf

Infoportal der Diakonie Deutschland zur Impfung


 

Trauern digital am Ewigkeitssonntag - in der Chatandacht auf trauernetz.de der Verstorbenen gedenken

Alle, die in diesen schwierigen Zeiten lieber daheim ihrer Verstorbenen gedenken möchten, haben dazu die Möglichkeit in der Chatandacht im Trauernetz.