Ukraine

  • Diakonie und Caritas „bündeln“ ehrenamtliche Hilfsangebote, Ansprechpartner für die Diakonie ist Lothar Schulz, Telefon 09771 63097-14 oder schulz.l@diakonie-nes.de
  • Sachspenden können wir aus Platzgründen nicht annehmen. Auch ist momentan noch schwer abschätzbar, was die Menschen brauchen.
  • Geldspenden erbitten wir auf das Konto der

Diakonie Katastrophenhilfe
Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1

Stichwort: Ukraine Krise
Online unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

Friedensgebet Ukraine
Bildrechte: FUNDUS_rolf_oeser

immer freitags um 19:00 Uhr in der Christuskirche

Wir beten für alle Menschen in der Ukraine, in Russland und in allen Kriegsgebieten!

 

https://www.ekd.de/auslandsbischoefin-ruft-zu-fuerbitten-fuer-frieden-i…

 

 

Friedensbitte

Ist's möglich, soviel an euch liegt, so habt mit allen Menschen Frieden. (Römer 12,18 )

Wir bitten dich, unser Gott, um Frieden zwischen Russland und der Ukraine. Mache der Aggression und dem Blutvergießen ein Ende. Lass nicht zu, dass Großmannssucht und Krieg die Menschen beherrschen. Besonders bitten wir dich für unsere evangelische Partnerkirche in der Ukraine und ihre Schwesterkirche in Russland. Tröste und stärke sie durch deine Friedensbotschaft, dass sie das Böse mit Gutem überwinden können. Lass sie dein Licht bringen in die Dunkelheit der Völker, damit Hass und Angst aufhören. Höre ihre Bitten und lass dein Wort der Versöhnung durch sie hörbar werden.

(Dekan Slenczka)

Ukraine: Überleben sichern mws.admin Fr, 02/25/2022 - 08:47

Diakonie Katastrophenhilfe bittet dringend um Spenden

Berlin/Nürnberg, 24.02.2022. Die Diakonie Katastrophenhilfe ist bestürzt über den heute Nacht gestarteten Krieg gegen die Ukraine und stellt 500.000 Euro für die von den Kampfhandlungen betroffenen Menschen bereit. „Den Preis für diesen Krieg werden die Menschen zahlen, die vollkommen unverschuldet ihre Sicherheit und ihr Zuhause verlieren werden“, sagt Dagmar Pruin, die Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe.