Jubiläum

Im festlichen Kantatengottesdienst und vor den applaudierenden Sängerinnen und Sängern der Kantorei überreichte Dekan Uwe Rasp der Bad Neustädter Kirchenmusikdirektorin Karin Riegler Urkunde und Blumenstrauß.
Bildrechte: Sonja Schneider-Rasp

Der Sonntag Kantate stand in der evangelischen Kirchengemeinde Bad Neustadt heuer gleich mehrfach im Zeichen kirchenmusikalischer Jubiläen: Zum einen konnte der 40. „Geburtstag“ der Orgel in der Christuskirche begangen werden, die mit drei Manualen, 35 Registern, Glockenspiel, Zimbelstern und insgesamt 2.210 Pfeifen nun seit 1982 zum Lob Gottes und zur Freude der Menschen gespielt wird.

Orgel Christuskirche
Bildrechte: Thomas Riegler

Die Orgel in der Evang. Christuskirche wird heuer 40 Jahre alt. Sie wurde am 25. April 1982 in einem Festgottesdienst vom damaligen Dekan Klaus Loreck eingeweiht und von Kantor Friedemann Haeßler und dem Orgelsachverständigen Roland Weiß erstmals gespielt.